Montag, 31. Januar 2011

Süßkirschen-Torte ohne zu backen

Süßkirschen - Torte

Die Süßkirschen - Torte schmeckt selbst dem kleinsten Schleckermäulchen. Sie ist kinderleicht herzustellen. Minimaler Zeitaufwand in der Herstellung, sehr preiswert und da die Süßkirschen - Torte einen Tag zuvor zubereitet werden muss, hat man Zeit für die tausend anderen Dinge die man erledigen möchte, bevor der Besuch eintrifft.


Zutaten:

  • 1 Rolle Doppeldecker - Kekse mit Schokoladenfüllung
  • 200 g weiche Butter oder Margarine
  • 2 Becher Schmand
  • 2 Gläser Sauerkirschen
  • 2 Beutel Vanillepuddingpulver zum Kochen
  • Backpapier
  • 1 Springform

Zubereitung:


Eine Springform mit Backpapier auskleiden. Die Doppeldecker - Kekse in einer Rührschüssel zerbröseln und mit der weichen Butter oder Maragarine kräftig verkneten.
Die Butter - Keksmasse in die Springform geben und fest andrücken.
Zwei Becher Schmand darüber geben und mit einem Esslöffel glattstreichen.
Süßkirschen mit Saft in einem großen Topf geben und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Puddingpulver mit Kirschsaft ohne Zucker glattrühren und die Süßkirschen unter Rühren anbinden. Einmal unter kräftigen Rühren aufkochen lassen.
Süßkirschen - Pudding noch heiß über den Schmand gleichmäßig verteilen und glattstreichen.
Nachdem auskühlen abgedeckt mindestens 12 Stunden ziehen lassen.

Tipp:
Statt Schmand können Sie auch Frischkäse verwenden. Möchten Sie lieber Sauerkirschen oder Schattenmorellen verwenden, dann wird der Vanillepuddingpulver mit 2 - 3 Esslöffel Zucker und Kirschsaft angerührt.

Rezeptvideos mit Kirschen:
Sauerkirsch - Sahnetorte

Schwarzwaldbecher




Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kommentare die sich auf reine Werbung, Beleidigungen oder rassistischen Inhalt ausgerichtet sind, werden unwiderruflich gelöscht.