Mittwoch, 9. März 2011

Pfirsich - Himbeer - Käsesahne


Zutaten für den Boden:

180 g gesiebtes Mehl
180 g Butter oder Margarine
180 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
3 TL Backpulver
3 – 4 Eier

Zutaten für die Füllung:
2 EL Pfirsichsaft
2 Dose Pfirsichhälften
8 Blatt Gelatine
500 g Magerquark
250 g Sahnequark 40%
300 g frische oder TK - Himbeeren
2 Becher Schlagsahne
50 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker


Zubereitung für den Boden:

Den Backofen vorheizen. Die gesamten Zutaten für den Boden schaumig schlagen und in einer 26 cm großen Springform einfüllen, glatt streichen. 30 Minuten bei 180° C backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und anschließend in 2 Böden teilen.

Zubereitung für die Füllung:

Quark, Zucker und Vanillezucker verrühren. Die Gelatine im Pfirsichsaft einweichen, auflösen und vorsichtig unter der Quarkmasse heben. Die abgetropften Pfirsiche ( 1 Dose ) und 200 – 250 g Himbeeren getrennt pürieren. Die restlichen Früchte beiseite stellen. Die restlichen Früchte beiseite stellen. Die Sahne steif schlagen und etwas für die Sahnetupfen beiseite stellen. Die restliche Sahne vorsichtig unter den Quark heben. Die Quarksahne in zwei Portionen teilen und die pürierten Früchte unterrühren.

Den Tortenring um den ersten Boden legen und mit dem Pfirsichquark bestreichen. Den 2-ten Boden aufsetzen und vorsichtig mit dem Himbeerquark bestreichen und glatt ziehen.Die Torte in 12 Stücke markieren und auf jedem Tortenstück eine Pfirsichhälfte legen. Mit Sahnetupfen garnieren und mit den restlichen Himbeeren mittig ein Kranz legen. Kaltstellen. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kommentare die sich auf reine Werbung, Beleidigungen oder rassistischen Inhalt ausgerichtet sind, werden unwiderruflich gelöscht.